Skip to Content (Press Enter) Skip to Footer (Press Enter)
Desktop Image

UNSER NACHHALTIGKEITSPLAN

Wir blicken in die Zukunft und tun mehr für unsere Kleidung, unsere Lieferunternehmen, unsere Communities und unsere Auswirkungen auf die Umwelt. Wir haben uns innerhalb und außerhalb unseres Geschäfts intensiv umgeschaut und einen Plan ausgearbeitet, der uns hilft, für die Zukunft besser vorbereitet zu sein. Es gibt viel zu tun, und wir werden offen und vorrausschauend gegenüber unseren Fortschritten agieren.

Unser nächstes Kapitel istnoch in Arbeit.

Im Jahr 2021 werden wir auf der „READY FOR THE FUTURE“Kleidung Webebotschaften und Icons nutzen, welche den Anforderungen unserer Richtlinien entsprechen.

Dieses Kleidungsstück ist READY FOR THE FUTURE
Desktop Image

SMARTE KLEIDUNG

Wir produzieren unsere Kleidung jetzt bewusster – mit besseren Materialien, nachhaltigerem Design und weniger Abfall & Verpackungen.

Die Verwendung besserer, nachhaltigerer Materialien hat für unsere Nachhaltigkeitsstrategie UP.FRONT oberste Priorität. Wir haben uns ehrgeizige Ziele gesetzt und unsere Teams arbeiten hart daran, diese zu erreichen.

Polyester und Baumwolle warden
recycelt or nachhaltiger

Zu den nachhaltigeren Quellen gehören Bio-Baumwolle, Better Cotton und Cotton Connect. Mehr als die Hälfte unserer synthetischen Zellulose wird aus nachhaltigeren Quellen stammen. Alle unsere Leder, Wolle, Federn und Daunen werden gemäß den Best Practices der Branche bezogen.

In 2021 werden die Slogans und Symbole von READY FOR THE FUTURE für alle Kleidungsstücke verwendet, die aus mehr als 20% unserer angegebenen besseren Materialien bestehen (die weiter unten im Text zusammengefasst sind). Das ist das absolute Minimum und die meisten Kleidungsstücke umfassen davon 50% oder mehr.

Wir starten mit einer niedrigeren Grenze, damit wir alle unsere Lieferanten dabei unterstützen können Verbesserungen voranzutreiben einschließlich derer, die mit nachhaltigen Materialien noch nicht vertraut sind, sowie derer, die Erfahrung in diesem Bereich haben.

Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass sich diese Grenzwerte jährlich erhähen, um unsere Ziele zu erreichen und wir regelmäßig über unsere Fortschritte berichten werden.

Kunden können auf unseren Produktwebseiten sehen, aus welchen Materialien unsere Artikel sind und wie es unseren READY FOR THE FUTURE Standard gerecht wird.

NACHHALTIGERE ALTERNATIVEN

Recycelte Fasern

Recycelte Fasern können für eine Reihe von Materialien verwendet werden, einschließlich Polyester, Baumwolle und Acyl. Sie sind eine nachhaltigere Alternative, da sie keine Frischfasern enthalten und häufig aus Materialien bestehen, die sonst verschwendet werden.

Bio-Baumwolle

Bio-Baumwolle wird mit weniger Wasser und ohne chemische Düngemittel und Pestizide angebaut, um die Umwelt weniger zu belasten als herkömmliche Baumwolle.

Verantwortungsvoll bezogene Viskose

Viskose die aus verantwortungsbewusst bewirtschafteten Wäldern stammt und die dazugehörigen Produktionsmethoden verwendet.

Leder, Wolle und Feder & Daunen

Wir arbeiten daran, unsere tierischen Produkte aus branchenüblichen empfohlenen Praxen zu beziehen. Wolle, Federn und Daunen sind nach hohen Tierschutzstandards zertifiziert und Leder von Gerbereien, die daran arbeiten, ihre Umweltbelastung zu verringern.

Überschüssige Textilien

Die Bekämpfung von Textilabfällen hat Priorität. Wir werden daher nach Möglichkeiten suchen, auch Textilien zu verwenden, die möglicherweise entsorgt worden wären; einschließlich Second Hand und überschüssiger, geretteter Stoffe.

Better Cotton (BCI)

Wir sind stolze Mitglieder der Better Cotton Initiative. Better Cotton ist nicht bis zum Endprodukt rückverfolgbar. BCI-Bauern profitieren jedoch von der Nachfrage nach Better Cotton in gleichen Mengen wie wir sie beziehen. Dies erscheint erst auf dem Produkt, wenn 10% der gesamten Baumwolle über BCI bezogen werden.

Wir arbeiten daran unsere Verpackungen nachhaltiger zu gestalten, indem wir recycelte Inhalte verwenden und alternative Materialien ausprobieren.

Wir arbeiten daran unsere Verpackungen nachhaltiger zu gestalten, indem wir recycelte Inhalte verwenden und alternative Materialien ausprobieren.

Auf die Arbeit in unseren Betrieben aufbauend, werden wir gemeinsam mit unseren britischen Lieferanten daran arbeiten und sicherstellen, dass bis 2025 keine Textilabfälle auf Mulldeponien entsorgt werden. Wir arbeiten bereits mit Recyclingpartnern und Wohltätigkeitsorganisationen zusammen, um auch sicherzustellen, dass unsere Samples und Retouren am sinnvollsten weiterverarbeitet werden. Ebenfalls werden wir in Zusammenarbeit mit unseren britischen Lieferanten Upcycling und Recycling von Reststücken umsetzen.

Textilabfälle stehen für uns im Mittelpunkt und wir werden unsere Wiederverkaufs- und Recyclingangebote prüfen, um die Lebensdauer unserer Produkte zu verlängern und sicherzustellen, dass sie nicht auf Mülldeponien landen.

Wenn du Kleidung hast die du nicht mehr brauchst, lade dir die ReGAIN-App runter, um herauszufinden, wie du sie am besten spenden kannst.

Desktop Image
Desktop Image

LIEFERANTEN ZU BESSEREN KONDITIONEN

Als Unternehmen wachsen wir schnell. Wir verlassen uns auf enge Beziehungen zu unseren Lieferanten, um unseren Kunden trendige Produkte zu einem günstigen Preis anzubieten.

Wir haben unser Team so aufgebaut, dass es mit unseren Lieferanten in Großbritannien und darüber hinaus zusammenarbeitet, um sicherzustellen, dass wir alle eine klare Übersicht der Fabriken haben, in denen unsere Kleidung hergestellt wird. Somit sollen unsere Standards eingehalten werden, um die Arbeiter in diesen Fabriken und die Qualität der von ihnen hergestellten Kleidung zu schützen. Folgendes werden wir tun:

Wir werden unsere Fabriklisten und unsere Einkaufspraktiken veröffentlichen.

Wir spenden eine Million Pfund an einen unabhängigen Garment Workers Trust in Leicester, damit jeder Arbeitnehmer sich Rat und Zugang zu Zuschüssen holen kann.

Eröffnung eines eigenen Kompetenzzentrums in Leicester. Wir eröffnen eine Fabrik, um zu zeigen wie unsere Kleidungsstücke hergestellt werden und um branchenweit bewährte Verfahren auszutauschen.

Wir werden unsere Lieferketten der Rohstoffquellen für unsere Hauptfasern abgebildet haben, z.B. die Baumwollfelder.

Desktop Image

UNSER BUSINESS ÜBERNIMMT VERANTWORTUNG

Mit Passion für Fashion, unserem Business und mit dem Bewusstsein, über unsere Rolle, die wir in der gesamten Branche spielen können.

Wir übernehmen Verantwortung für die Art und Weise, wie wir unser Geschäft leiten und unsere Auswirkungen steuern. Wir werden uns mit der Bekämpfung des Klimawandels befassen, neue Arbeitsplätze schaffen und uns um unsere MitarbeiterInnen kümmern. Wir werden es den Kunden und Kundinnen erleichtern, nachhaltigere Entscheidungen zu treffen und sicherstellen, dass Nachhaltigkeit ein wesentlicher Bestandteil unserer Geschäftsentscheidung ist. Wir führen unsere Vorbildfunktion in den UK Communities und außerhalb weiter.

Start unserer gemeinnützigen Stiftung mit einer echten Überprüfung der Maßnahmen, der Beteiligung und Veränderungen, die wir in den lokalen Communities bewirken.

Eine Reduktion der CO2-Emissionen, die über unsere Wertschöpfungskette hinaus und mithilfe von wissenschaftlich fundierten Zielen angestrebt wird, sowie einer Reduzierung der Emissionen die ca. 52% im Verhältnis zu unserem Wachstum entspricht. *

* Eine absolute Reduzierung der Betriebsemissionen um 4,2% pro Jahr und eine Reduzierung der Emissionen in der Wertschöpfungskette um 7% im Vergleich zu unserem Wachstum.


Unsere gemeinnützige Stiftung

Wir bei boohoo glauben daran, den Communities und Ländern, in denen wir geschäftlich tätig sind, etwas zurückzugeben. Unsere MitarbeiterInnen berichten uns, dass sie für eine Marke arbeiten möchten, die ihre Werte widerspiegelt, und unsere Kunden und Kundinnen möchten wissen, dass wir ein verantwortungsbewusstes Unternehmen sind. Unsere gemeinnützige Stiftung ist in 3 Teile gegliedert:

Spendensammlung; Unterstützung unserer MitarbeiterInnen bei der Beschaffung von Geldern für die Themen, die ihnen wichtig sind

Bewusstseinsbildung; Unsere Reichweite richtig nutzen, um Events wie die Manchester Pride zu feiern und zu supporten

Ad-hoc-Spenden;RAuf die Bedürfnisse von Communities reagieren. Sei es das Spenden von 250 Laptops und 40 Imacs, um Kindern zu helfen, die während des Lockdowns von zu Hause aus zu lernen müssen, oder Gelder an die tapferen Feuerwehrleute zu spenden, die die Waldbrände in Australien bekämpfen.

Als globales Unternehmen erreicht unser Programm bereits Menschen in allen Teilen der Welt, aber wir wollen mehr tun. Deshalb arbeiten wir hinter den Kulissen, um ein noch größeres Wohltätigkeitsprogramm zu entwickeln. Wir beabsichtigen, dies in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 zu starten. Achten Sie auf die kommenden Details.

Desktop Image

Wir werden es unseren Kunden und Kundinnen leichter machen, mit uns nachhaltige Entscheidungen zu treffen. Achten Sie auf der gesamten Seite auf unsere Kleidung READY FOR THE FUTURE.