Navigation

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

zwischen

Boohoo.com UK Limited, 49-51 Dale Street, Manchester M1 2EH, Vereinigtes Königreich, dt. Umsatzsteuernummer: 25/246/96841, E-Mail: customerservices@boohoo.com - im Folgenden „Anbieter“ -

und

den in Ziffer 1.3. der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bezeichneten Kunden - im Folgenden „Kunde“ -

  1. Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

1.1. Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB in der derzeitigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

1.2. Der Anbieter ist berechtigt, diese AGB von Zeit zu Zeit zu überarbeiten oder zu ändern, um Veränderungen der Marktbedingungen, die sich auf unser Geschäft auswirken, technischen Änderungen, Änderungen der Zahlungsmethoden, Änderungen der einschlägigen Gesetze und regulatorischen Anforderungen, Änderungen der höchstrichterlichen Rechtsprechung oder Änderungen der Leistungsmerkmale unseres Systems Rechnung zu tragen.

1.3. Der Kunde ist Verbraucher soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.4. Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

  1. INFORMATIONEN ÜBER UNS

Die Webseite www.boohoo.com wird von der Boohoo.com UK Limited („uns”) betrieben. Wir sind in England und Wales unter der Firmennummer 05723154 eingetragen. Unser eingetragener Geschäftssitz befindet sich in 49/51 Dale Street Manchester, M1 2HF, Vereinigtes Königreich. Unsere Umsatzsteuernummer ist 883 32 63 09. In Deutschland sind wir als Boohoo.com UK Ltd eingetragen, unsere deutsche Umsatzsteuernummer ist 25/246/96841. Unsere E-Mail-Adresse lautet: customerservices@boohoo.com.

  1. IHR STATUS

Wenn Sie eine Bestellung über unsere Webseite vornehmen, sichern Sie zu, dass:

3.1. Sie geschäftsfähig sind,

3.2. Sie mindestens 18 Jahre alt sind,

3.3. Sie in einem der von uns belieferten Länder wohnen.

  1. Die NUTZUNG DIESER WEBSEITE

4.1. Die meisten Bereiche der Webseite sind für Sie zugänglich, ohne dass Sie sich bei uns registrieren müssen. Bestimmte Bereiche und Dienstleistungen der Website stehen Ihnen jedoch nur dann zur Verfügung, wenn Sie sich registrieren. 

4.2. Mit jedem Zugriff auf einen beliebigen Bereich der Webseite erklären Sie Ihr Einverständnis mit diesen Geschäftsbedingungen.

  1. ZUGRIFF AUF DIE WEBSEITE

5.1. Wenngleich wir bestrebt sind, sicherzustellen dass die Webseite im Normalfall 24 Stunden täglich verfügbar ist, haften wir nicht dafür, wenn sie zu einem bestimmten Zeitpunkt oder für einen bestimmten Zeitraum aus beliebigen Gründen nicht verfügbar ist. 

5.2. Wir geben keine Gewähr für die Verfügbarkeit, Leistung oder Erreichbarkeit der Website.

5.3. Der Zugriff auf die Webseite kann Ihnen infolge eines Systemausfalls, aufgrund von Wartungs- oder Reparaturarbeiten oder aus Gründen außerhalb unseres Einflussbereichs vorübergehend und unangekündigt verwehrt werden. 

  1. REGISTRIERUNG

6.1. Jede Registrierung gilt für einen einzelnen Benutzer. Es ist Ihnen nicht gestattet, Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort anderen Personen oder mehreren Nutzern eines Netzwerks zur Verfügung zu stellen. 

6.2. Sie tragen die Verantwortung für die Sicherheit Ihrer zugewiesenen Passwörter.

  1. Versand von E-Mails und Newslettern

7.1. Wenn Sie bei uns Waren kaufen oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen, werden wir Ihnen in Zukunft Informations-E-Mails für ähnliche Waren oder Dienstleistungen zusenden. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

7.2. Der Versand von Newslettern erfolgt unter Einsatz des sog. Double-opt-in-Verfahrens. Das heißt, wir werden Ihnen erst dann die Newsletter-E-Mails zusenden, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine zugesandte Bestätigungs-E-Mail per darin enthaltenem Link bestätigen.

7.3. Sie können jederzeit verlangen, von uns keine solchen Newsletter oder Informations-E-Mails mehr zu erhalten. Wenden Sie sich dazu bitte per E-Mail an: customerservices@boohoo.comoder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten oder klicken Sie auf den Link am Ende der jeweiligen E-Mails. Dabei entstehen Ihnen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.

  1. VERTRAGSABSCHLUSS ZWISCHEN IHNEN UND UNS

8.1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Nach Aufgabe Ihrer Bestellung, erhalten Sie von uns eine E-Mail, in der Sie über den Eingang Ihrer Bestellung benachrichtigt werden. Bitte beachten Sie, dass diese Benachrichtigung keine Bestätigung über die Annahme Ihrer Bestellung ist. Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns dar, ein Produkt zu kaufen. Alle Bestellungen unterliegen dem Vorbehalt der Warenverfügbarkeit und der Annahme der Bestellung durch uns. Wir bestätigen die Annahme Ihrer Bestellung durch Übersendung einer zweiten E-Mail an Sie, in der der Versand bestätigt wird (der "Versandbestätigung"). Es kommt nur dann ein Vertrag (der "Vertrag") zwischen Ihnen und uns zustande, wenn wir Ihnen eine Versandbestätigung zusenden.

8.2. Bestellungen werden von uns erst nach vollständiger Zahlung bearbeitet.

8.3. Enthält Ihre Bestellung einen Fehler, können Sie diesen solange per E-Mail korrigieren, bis Ihre Bestellung bearbeitet wurde. Nach Bearbeitung Ihrer Bestellung ist eine Korrektur leider nicht mehr möglich.

8.4. Der Vertrag kommt nur über die Produkte zustande, deren Versand wir in der Versandbestätigung bestätigt haben. Wir sind nicht verpflichtet, Ihnen weitere, in Ihrer Bestellung enthaltene Produkte zu liefern, solange wir Ihnen diesbezüglich keine separate Versandbestätigung zugesendet haben.

8.5. Wir sind berechtigt, Ihre Bestellung aus beliebigen Gründen abzulehnen.

  1. VERFÜGBARKEIT UND LIEFERUNG

9.1. Ihre Bestellung wird bis zu dem in der Bestellbestätigung bezeichneten Datum ausgeführt. Von uns angegebene Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt unserer Bestellbestätigung, vorherige Zahlung des Kaufpreises vorausgesetzt. Sofern für die jeweilige Ware in unserem Online-Shop keine oder keine abweichende Lieferzeit angegeben ist, beträgt sie 30 Tage. Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich. Wir liefern nicht an Packstationen.

9.2. Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkts verfügbar, so teilt der Anbieter dem Kunden dies in der Auftragsbestätigung unverzüglich mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht der Anbieter von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

9.3. Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Anbieter dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Das gesetzliche Widerrufsrecht des Kunden (siehe § 15 dieser Vertragsbedingungen) wird hiervon nicht berührt. Im Übrigen ist in diesem Fall auch der Anbieter berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei wird er eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten.

  1. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Anbieters.

  1. PREIS, Einfuhrzölle, Steuern und Versandkosten

11.1. Alle Preise, die auf der Website des Anbieters angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

11.2. Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu, die vom Kunden zu tragen sind. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

11.3. Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen und Versandkosten können Einfuhrzölle und Steuern anfallen, die dann erhoben werden, wenn die Lieferung den angegebenen Bestimmungsort erreicht. Bitte beachten Sie, dass wir über diese Gebühren keine Kontrolle haben und daher deren Höhe nicht voraussagen können. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer örtlichen Zollbehörde entsprechend, ehe Sie Ihre Bestellung aufgeben.

11.4. Der Versand der Ware erfolgt per Postversand. Das Versandrisiko trägt der Anbieter, wenn der Kunde Verbraucher ist.

11.5. Der Kunde hat im Falle eines Widerrufs die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

11.6. Pro Bestellung kann nur ein Aktionscode eingelöst werden.

  1. Zahlungsmodalitäten

12.1. Der Kunde kann die Zahlung per Kreditkarte, Sofort-Überweisung, Klarna-Rechnungskauf und PayPal-Zahlungen vornehmen.

12.2. Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig.

12.3. Soweit der Kunde die Zahlung über Klarna vornimmt gelten die folgenden Klarna AGBs:

Zahlung per Rechnung und Finanzierung

In Zusammenarbeit mit Klarna AB (www.klarna.de), Sveavägen 46, Stockholm, Schweden, bieten wir Ihnen den Rechnungskauf und den Ratenkauf als

Zahlungsoption an. Bitte beachten Sie, dass Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf nur für Verbraucher verfügbar sind und dass die Zahlung jeweils an Klarna zu

erfolgen hat.

Klarna Rechnung

Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Die vollständigen AGB zum

Rechnungskauf finden Sie hier (https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/EID/de_de/invoice?fee=0).

Klarna Ratenkauf

Mit dem Finanzierungsservice von Klarna können Sie Ihren Einkauf flexibel in monatlichen Raten von mindestens 1/24 des Gesamtbetrages (mindestens jedoch 6,95 €) bezahlen. Weitere Informationen zum Klarna Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der europäischen

Standardinformationen für Verbraucherkredite finden Sie hier (https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/EID/de_de/account).

  1. Sachmängelgewährleistung, Garantie

13.1. Der Anbieter haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungsfrist auf vom Anbieter gelieferte Sachen 12 Monate.

13.2. Eine zusätzliche Garantie besteht bei den vom Anbieter gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

  1. Haftung

14.1. Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

14.2. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

14.3. Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

14.4. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

  1. Widerrufsbelehrung

(1) Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das der Anbieter nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informiert. Die Ausnahmen vom Widerrufsrecht sind in Absatz (2) geregelt. In Absatz (3) findet sich ein Muster-Widerrufsformular.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 28 Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Boohoo.com UK Limited, 49-51 Dale Street, Manchester M1 2EH, Vereinigtes Königreich, E-Mail: customerservices@boohoo.com mittels einer eindeutigen Erklärung (zB ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 28 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 28 Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

(2) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

(3) Über das Muster-Widerrufsformular informiert der Anbieter nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular

aus und senden Sie es zurück.)

— An [hier ist der Name, die Anschrift und gegebenenfalls die Faxnummer und

E-Mail-Adresse des Unternehmers durch den Unternehmer einzufügen]:

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag

über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden

Dienstleistung (*)

— Bestellt am (*)/erhalten am (*)

— Name des/der Verbraucher(s)

— Anschrift des/der Verbraucher(s)

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

— Datum

(*) Unzutreffendes streichen

  1. MITTEILUNGEN

Bitte senden Sie alle an uns gerichteten Mitteilungen an: customerservices@boohoo.com Wir werden Nachrichten an Sie entweder an die E-Mail- oder die Postadresse schicken, die Sie bei Ihrer Bestellung angegeben haben. Eine Nachricht gilt wie folgt als zugegangen und ordnungsgemäß zugestellt: sofort, wenn sie auf unserer Webseite gepostet wurde, nach 24 Stunden, wenn es sich um eine E-Mail handelt, und drei Tage nach der Aufgabe zur Post, wenn ein Brief geschickt wurde. Als Beweis der Zustellung einer Mitteilung genügt, falls es sich um einen Brief handelt, der Nachweis, dass der Brief ordnungsgemäß adressiert, frankiert und zur Post gegeben wurde, und falls es sich um eine E-Mail handelt, dass die E-Mail an die vom Adressaten angegebene E-Mail-Adresse gesendet wurde.

  1. Schlussbestimmungen

17.1. Auf Verträge zwischen dem Anbieter und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

17.2. Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.

17.3. Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

  1. KUNDENSERVICE

Fragen, Kommentare oder Wünsche zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder unseren Produkten richten Sie bitte an: customerservices@boohoo.com oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten.